Die VOLKSSCHULE NEUDÖRFL HOLT SICH DEN LANDESMEISTERTITEL VOR NEUBERG/GÜTTENBACH

Die VOLKSSCHULE NEUDÖRFL HOLT SICH DEN LANDESMEISTERTITEL VOR NEUBERG/GÜTTENBACH


1. Platz VS Neudörfl


Am Mittwoch, dem 5. Juni 2019 ging auf der Sportanlage in Sigless das Landesfinale im SUMSI Cup über die Bühne. In den einzelnen Bezirksbewerben, an denen sich 90 Volksschulen im Lande beteiligen, qualifizierten sich die acht besten Mannschaften für das Finale. Rund 1.350 Kinder nahmen aktiv als Spielerinnen oder Spieler an diesem landesweiten Turnier, das von Raiffeisen Burgenland unterstützt wird, teil. Bei strahlend schönem Sommerwetter wurde den rund 600 Zusehern sehenswerter Nachwuchsfußball geboten, ehe nach den Vorrundenspielen dann die vier Finalisten feststanden. Den Sieg holte sich die Volksschule Neudörfl vor der Spielgemeinschaft der Volksschulen Neuberg/Güttenbach. Den dritten Platz sicherte sich die Spielgemeinschaft Stotzing/Loretto vor der Volksschule Oberwart

Die Siegerehrung nahmen Bildungsdirektor Mag. Heinz Zitz, Raiffeisen-Prokurist Mag. Rudolf Suttner, der Fachinspektor für Bewegung und Sport Mag. Harald Ziniel, die Schulqualitätsmanger Mag. Michael Seidl und Werner Zwickl gemeinsam mit den Bürgermeistern Josef Kutrovatz aus Sigleß und Dieter Posch aus Neudörfl vor. Unterstützt wurden sie dabei auch von den einzelnen BezirksreferentInnen für Minifußball und Frau Monika Kuster, Referentin für Frauenfußball im BFV. Sie überreichten Pokale, Ehrenurkunden und Medaillen sowie an den Sieger auch den Wanderpokal.

Ein ganz besonderes Lob gebührt aber auch dem Sportverein und der Gemeinde Sigleß, die für einen reibungslosen Ablauf und die gute Organisation vor Ort sorgten.

Ein gelungenes Fest für den Fußballsport an Burgenlands Volksschulen.


2. Platz VS Neuberg-Güttenbach


ENDERGEBNIS Landesfinale

Raiffeisen SUMSI Cup 5.6.2019

Sportanlage Sigleß

 

Gruppe A : Neudörfl, Neuberg/Güttenbach, Weppersdorf/Lutzmannsburg, Cluster Illmitz/Apetlon

Gruppe B: Marz, Stotzing/Loretto, Oberwart, St.Martin a.d.Raab

Vorrunde: 1 x 12 Minuten (ohne Wechsel)

 

Neudörfl  - Weppersdorf/Lutzmannsburg 3 : 0

Neuberg/Güttenbach  -  Cluster Illmitz/Apetlon  1 : 0 

Marz  - Oberwart  0 : 0

 Stotzing/Loretto - St.Martin a.d.Raab 0 : 0 

 Neudörfl-  Cluster Illmitz/Apetlon 3 : 0

 Neuberg/Güttenbach -  Weppersdorf/Lutzmannsburg 3 : 0 

 Marz - St.Martin a.d.Raab 2 : 1

 Stotzing/Loretto           -       Oberwart  1 : 3 

Neudörfl-Neuberg/Güttenbach  0 : 0

Cluster Illmitz/Apetlon - Weppersdorf/Lutzmannsburg 3 : 0 

Marz - Stotzing/Loretto  0 : 2

Oberwart  -  St.Martin a.d.Raab    1 : 0 

Siebenmeterschießen um Platz 7: 4. Gruppe A - 4. Gr. B

Weppersdorf/Lutzmannsburg - St. Martin an der Raab   2 : 3 

Siebenmeterschießen um Platz 5: 3. Gr. A  - 3. Gr. B

Cluster Illmitz/Apetlon - Marz 2 : 1

 
Kreuzspiele

  1. Gruppe A - 2. Gruppe B

NEUDÖRFL - STOTZING/LORETTO 0 : 0 Siebenmeter: 4 : 3

  1. Gruppe B - 2. Gruppe A

OBERWART - NEUBERG/GÜTTENBACH 1 : 1 Siebenm. 1 : 3

Siebenmeterschießen um Platz 3

STOTZING/LORETTO - OBERWART 1 : 0

 

Finale Raiffeisen SUMSI Cup:

Neudörfl - Neuberg/Güttenbach  2 : 0

ENDERGEBNIS:

  1. Neudörfl
  2. Neuberg/Güttenbach
  3. Stotzing/Loretto
  4. Oberwart
  5. Cluster Illmitz/Apetlon
  6. Marz
  7. St. Martin an der Raab
  8. Weppersdorf/Lutzmannsburg