Trainingslehrgang der "neuen" Burgenländischen Landesauswahl

Trainingslehrgang der "neuen" Burgenländischen Landesauswahl

  1. Reihe (vorne) v.l.n.r.: BERNTHALER Maximilian, WISAK Nicolas, HOFFMANN Lukas, LUNTZER Samuel, RUFFINI Bastian, SCHLÖGL Julian, ADOGBEJI Isaac, TRIMMEL Stefan, SCHWARZ Julian, FEDERER Raphael;
  2. Reihe (mitte) v.l.n.r.: MESSETLER Rainer (Trainer), PORTSCHY Mario (Assistenztrainer), HARRER Tim, LANG Niklas, FUHRMANN Nick, LEOPOLD Noah, WESSELY Nico, MARTINOV Milan, FELLINGER Michael (Physiotherapeut), MARKL Andreas (Tormanntrainer);
  3. Reihe (hinten) v.l.n.r.: STÖGER Tobias, SCHEDL Christoph, ZINKL Jonas, KRACHER Dominik, KETTNER Thomas, HAHNENKAMP Jonas, FÜRST Luca, STRODL Justin, REITER Jan, WETSCHKA Matthias; 

nicht auf dem Foto (Urlaub): DINCKAN Hasan, ZIVANOV Milos;


Nach einer ausführlichen Sichtung im Frühjahr hat sich der Kader der Burgenländischen Landesauswahl (Jg. 2004 oder jünger) vom Freitag, 28.7. bis zum Sonntag, 30.7. zur ersten gemeinsamen Einheit getroffen.

Im Rahmen eines 3-tägigen Trainingslehrganges in Bad Tatzmannsdorf wurde an den drei Tagen in mehreren Trainingseinheiten in den unterschiedlichsten Bereichen des Fußballspiels gearbeitet.

Eines der Hauptziele dieses Lehrganges war das gegenseitige Kennenlernen sowie das Sammeln der ersten Eindrücke über den aktuellen Kader. Da die Spieler aus den unterschiedlichsten Teilen des Burgenlandes kommen und auch aus verschiedenen Ausbildungseinrichtungen, war es sehr spannend zu beobachten wie sich die Spieler im gegenseitigen Vergleich verhalten bzw. behaupten können.

Natürlich wurde auch intensiv im fußballspezifischen (technisch / taktischen) Bereich gearbeitet. So wurde seitens des Trainerteams versucht die Jungs mit den ersten grundlegenden Spielprinzipien für die kommende Saison vertraut zu machen und diese in den ersten Trainings auch schon zu entwickeln.

Ebenfalls fand im Rahmen des Lehrganges ein Testspiel gegen die AKA-U15 Burgenland statt bei welchem alle Kaderspieler der neuen Landesauswahl zum Einsatz gebracht wurden. Das Spiel endete mit einer 1:6 Niederlage für die Landesauswahl (U14), wobei auch hier wertvolle Eindrücke und  Informationen für die weitere gemainsame Arbeit gesammelt werden konnten.

Torschütze der Landesauswahl war Justin STRODL der den Torhüter mit einem Distanzschuss bezwingen konnte. 

In der Vorbereitung auf die anstehende Bundesländernachwuchsmeisterschaft geht es für die Landesauswahl gleich intensiv weiter. In den kommenden Wochen bis hin zum ersten Meisterschaftsspiel (Heimspiel gegen Niederösterreich am Samstag, 26. August) stehen noch weitere Trainings aber auch qualitiav sehr gut besetzte Turniere auf dem Programm. 

Unmittelbar vor dem Trainingslehrgang gab es noch eine erfreuliche Kaderergänzung zu vermelden. Die beiden Burgenländer, HAHNENKAMP Jonas und WISAK Nicolas, konnten von der gemeinsame Ausbildungsschiene (BFV / Fußballakademie Burgenland) überzeugt werden und wechseln zur neuen Saison vom FC Admira Wacker zum SV Mattersburg und sind somit auch für die Burgenländischen Landesauswahl spielberechtigt.